Tractebel begrüßt neuen globalen CEO

03 Mai 2021

Tractebel gibt mit Freude bekannt, dass Philippe Van Troeye am 1. Mai 2021 seine neue Rolle als globaler Chief Executive Officer angetreten hat.

Tractebel gibt mit Freude bekannt, dass Philippe Van Troeye zum globaler Chief Executive Officer ernannt wurde. Als ehermaliger CEO von ENGIE Benelux und ENGIE Electrabel tritt Philippe am 1. Mai 2021 seine neue Rolle an.

Philippe Van Troeye ist Experte für den Energiesektor. Er begann seine Karriere 1987 bei Philips Industry in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. 1988 wechselte er zur ENGIE Gruppe, wo er bei Electrabel mehrere Positionen im Bereich Energieerzeugung innehatte. 2003 wurde er Executive Vice-President der Sparte Conventional Generation in Belgien und Luxemburg und 2006 General Manager in Belgien. 2012 wurde er zum Executive Vice-President der Sparte Generation Europe ernannt. Neben seiner Verantwortung für alle Produktionsaktivitäten innerhalb der europäischen Energiesparte der ENGIE Gruppe übernahm er Anfang 2014 die Position des Chief Executive Officers von ENGIE Electrabel. Bevor er zu Tractebel kam, war er seit 2016 CEO von ENGIE Benelux.

Zudem ist er seit mehr als zehn Jahren Mitglied des Vorstands von Tractebel Engineering S.A. und Vorsitzender von Laborelec SC, neben anderen Verwaltungsratsmandaten.

Philippe Van Troeye löst den Interims-CEO Shankar Krishnamoorthy ab, dessen wertvolle Beiträge für Tractebel sehr geschätzt wurden. Wir danken Shankar Krishnamoorthy und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Aufgaben.

Tractebel heißt Philippe Van Troeye herzlich willkommen. Wir freuen uns darauf, unter seiner Führung unser Ziel der Gestaltung einer CO2-neutralen Zukunft weiter zu verfolgen.

"Ich könnte nicht stolzer sein, die Rolle des CEO von Tractebel anzutreten. Es ist eine einzigartige Gelegenheit für mich, Teil dieser globalen Gemeinschaft von Experten zu werden, die von einem so edlen Ziel wie der Realisierung einer CO2-neutralen Zukunft angetrieben werden. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern werden wir Tractebel zu einem innovativen und zukunftsfähigen Morgen führen, damit wir weiterhin eine nachhaltige Welt aufbauen können. Eine, in der Menschen, Planet und Ertrag gemeinsam gedeihen."

 

Ähnliche News

Sungai_Perak_River_small

Nachhaltige Energieversorgung für Malaysia

Nachhaltige Energie für weitere Jahrzehnte: Die Wasserkraft-Experten von Tractebel werden die Zukunft von vier alten Wasserkraftwerken in der Region Perak sichern.

Erfahren Sie mehr
05 Mai 2021
AdobeStock_328061648

Aus Müll wird Mobilität: Grüner Wasserstoff aus Abfall für Frankfurt

Pioniere der Energie- und Verkehrswende: Tractebel erarbeitet Studie für Waste-to-Wheels Konzept mit grünem Wasserstoff (H2) im Rhein-Main-Gebiet (Deutschland).

Erfahren Sie mehr
06 Apr 2021
DSC00208

Energie aus dem Fluss: Mehr Wasserkraft für Mosambik

Strom für hunderttausende Haushalte: Ein weiteres Wasserkraftwerk am Fluss Revué soll dazu beitragen, den Energiebedarf in Mosambik zu decken. Unsere Experten erstellen die...

Erfahren Sie mehr
01 Mär 2021
Smart_Grid_Header

Smart Grid Labor testet Energieversorgung der Zukunft

Wie bleibt das Stromnetz stabil, wenn viele E-Autos gleichzeitig Energie laden? Fragen wie diese soll ein von der EU gefördertes Smart Grid Labor beantworten. Tractebel ist...

Erfahren Sie mehr
01 Feb 2021