Ethik und Compliance bei Tractebel

Ein zentrales Leitthema in unserer Unternehmensgruppe

Unser Kerngedanke bei Tractebel: Ethik ist Voraussetzung für die Zukunft unseres Unternehmens. Wir legen großen Wert darauf, als verlässlicher und verantwortungsbewusster Partner zu überzeugen. Jeder Tractebel-Mitarbeiter wird in ethischem Verhalten geschult, wie es in unserer Ethik-Charta, unserem praktischen Ethik-Leitfaden und unserer Betriebspolitik verankert ist.

EINE KULTUR DER INTEGRITÄT

  • Kompromisslose Einhaltung der ethischen Regeln
  • Vorbildliche Führung
  • Null Toleranz

"Unsere Ethikgrundsätze stellen die Basis für die Entwicklung unserer Geschäftstätigkeit dar. Daher halten wir alle Mitarbeiter von Tractebel sowie alle weiteren beteiligten Partner an, sich klar zu diesen Prinzipien zu bekennen und sie vorbildhaft umzusetzen und voranzutreiben." 

Olivier BIANCARELLI
Chief Executive Officer

photography – David Plas

Unsere vier Selbstverpflichtungen

Die Ethik- und Compliance-Politik von Tractebel fußt auf 4 einfachen, spezifischen Handlungsgrundsätzen:

  1. Nach geltendem Recht handeln
    Unsere Mitarbeiter müssen sich unter allen Umständen an die internationalen, föderalen, nationalen und lokalen Rechtsvorschriften und die betreffenden Berufskodizes halten. 

  2. Eine Kultur der Integrität schaffen
    Durch Integrität werden Konflikte zwischen den eigenen Interessen und denen des Unternehmens vermieden. Sie untermauert unser festes Bekenntnis, unsere hohen Werte strikt zu achten. So schaffen wir ein Klima des Vertrauens und gewährleisten Schutz vor korruptem Verhalten. 

  3. Sich fair und ehrlich verhalten
    Unsere Mitarbeiter kommen ihren Aufgaben und Pflichten gewissenhaft nach. In ihren betriebsinternen und externen Kontakten handeln sie nach bestem Wissen und Gewissen. Sie verhalten sich konstruktiv, wobei sie darauf achten, wahrheitsgetreue, präzise und vollständige Informationen zu vermitteln. 

  4. Andere respektieren
    Dieser Grundsatz gilt insbesondere im Hinblick auf die Achtung der Rechte, der Würde und der Unterschiede anderer Menschen und ihrer Kulturen. Außerdem gilt es, die materiellen und immateriellen Güter anderer zu achten. 


Unsere Charta und Leitlinien

Wo immer wir bei Tractebel im Einsatz sind, unternehmen wir alle nur denkbaren Anstrengungen, um uns an geltendes Recht und an unsere selbst auferlegten strengen Regeln und Leitlinien zu halten. Diese sind in unserer Ethik-Charta, unserem praktischen Ethik-Leitfaden und der Betriebspolitik verankert. Die Ethik-Charta hält die ethischen Grundsätze der ENGIE Unternehmensgruppe und ihr Ethik-Governance-System fest. Der praktische Ethik-Leitfaden legt dar, wie die ethischen Normen im Arbeitsalltag angewendet werden.

Aufbau unserer Ethik & Compliance Struktur (Lediglich auf Englisch verfügbar)

Lesen Sie den praktischen Ethik-Leitfaden der Unternehmensgruppe

Integritätsrichtlinien der ENGIE (Lediglich auf Englisch verfügbar)

Compliance Management System der ENGIE Gruppe (Lediglich auf Englisch verfügbar)

Richtlinien zur Achtung der Menschenrechte der ENGIE Gruppe (Lediglich auf Englisch verfügbar)

Verhaltensrichtlinien :


  Richtlinie der Tractebel S.A. zu Einladungen und Geschenken (Lediglich auf Englisch verfügbar)
 Sorgfaltsplan der ENGIE Gruppe (Lediglich auf Englisch verfügbar)


Tractebel ist nach ISO 37001 zertifiziert

Tractebel ist nach der ISO-Norm 37001: 2016 zertifiziert. Diese internationale Norm regelt Anforderungen und Leitlinien für die Einrichtung, Implementierung, Aufrechterhaltung, Überprüfung und Verbesserung eines Compliance-Managementsystems mit Fokus auf Anti-Korruption. 

Das Zertifikat wurde für alle Tractebel Heineiten weltweit erteilt. Es erhöht die Sichtbarkeit unserer Anstrengungen im Bereich Anti-Korruption, verbessert kontinuierlich die Qualität unseres Anti-Korruptions-Programms und vermindert rechtliche und finanzielle Risiken.

Diese Zertifizierung verbunden mit der ENGIE Group-Zertifizierung zeigt unser starkes Bekenntnis zu unserem Ethik- und Compliance-Programm“, sagte Sabien Vermeulen, Chief Legal, Ethics & Compliance Officer von Tractebel. Das Zertifikat und die vollständige Dokumentation können auf der Website des Prüfers eingesehen werden. 

Zertifikat hier herunterladen.

Die Gültigkeit unseres Zertifikats kann per E-Mail-Anfrage an den Prüfer bestätigt werden

Hinweisgebersystem

Tractebel (ENGIE) ist dauerhaft bestrebt, sein Engagement im Bereich Ethik & Compliance zu vertiefen und Mitarbeitern und Anderen ein leicht zu bedienendes Meldesystem zur Verfügung zu stellen.

Dieses System ergänzt bestehende Melde-Kanäle und stärkt die Ethik- & Compliance-Bemühungen des ENGIE-Konzerns. Das System steht jedem offen und ist einfach zu bedienen. Es ist vertraulich und bei Bedarf anonym.

Sie können einen Hinweis an ENGIE - ggf. auch anonym auf Französisch, Englisch, Spanisch oder Portugiesisch - geben. Andere Sprachen werden übersetzt. Sie erreichen das System wie folgt:

  • Per Mail an den externen Dienstleister, der die Benachrichtigungen auf ENGIE-Ebene unter folgender E-Mail-Adresse erhält: ethics@engie.com

  • Über einen Anruf bei der gebührenfreien Nummer: + 800 2348 2348 (vgl. Länderliste auf der ENGIE Webseite).

  • Über einen Anruf bei der kostenpflichtigen Nummer: + 33 1 45 51 03 67 

Weitere Meldewege zu uns sind: 

  • Per E-Mail an den Chief Ethics & Compliance Officer der Business Unit (BU) Tractebel, der Englisch und Französisch spricht und Ihre Meldung vertraulich behandelt: ethics@tractebel.engie.com 

Die heutige Tractebel Engineering GmbH und Ihre Tochter- bzw. Schwestergesellschaften (ehemalige Lahmeyer-Gruppe) haben einen Rechtsanwalt als Ombudsmann beauftragt, an den Sie sich ebenfalls vertraulich mit Meldungen (per Telefon oder E-Mail) wenden können. Sie erreichen ihn über https://www.hild-strafrecht.de/kontakt.html. Er spricht Deutsch und Englisch.