Top-Consultant für Meerwasserentsalzung

09 Jul 2020

Die Ingenieure der Tractebel Engineering GmbH sind an der Spitze der beratenden Ingenieure für Meerwasserentsalzung im Mittleren Osten und Afrika. Das stellt ein Report des weltweit größten Anbieters von Marktforschungsberichten „Research and Markets“ fest.

Die Ingenieure der Tractebel Engineering GmbH (vormals Lahmeyer International) sind an der Spitze der beratenden Ingenieure für Meerwasserentsalzung im Mittleren Osten und Afrika. Das stellt ein Report des weltweit größten Anbieters von Marktforschungsberichten „Research and Markets“ fest.  

Der Bericht mit dem Titel “Project Insight – Water and Sewage Construction Projects: MEA” analysiert Projekte in den zehn wichtigsten Ländern der Region. Er listet die Top 50 Projekte auf und enthält ein Ranking der wichtigsten Betreiber, der führenden Auftragnehmer, beratenden Ingenieure und Projekteigner: "Die Hauptauftragnehmer in der Region sind Hyundai Engineering Co Ltd. mit Sitz in Südkorea und SEPCO III Electric Power Construction Corporation mit Sitz in China. Die wichtigsten beratenden Ingenieure sind Lahmeyer International GmbH mit Sitz in Deutschland, als Teil von Tractebel Engineering mit Sitz in Belgien, und Amec Foster Wheeler (Wood Group) mit Sitz im Vereinigten Königreich.“ *

Zahlreiche erfolgreiche Projekte

Zu dieser hervorragenden Bewertung haben zahlreiche erfolgreiche Projekte beigetragen. Dazu zählen die kombinierten Kraftwerks- und Meerwasserentsalzungsanlagen Al Hidd in Bahrain, Jebel Ali L1 und L2 in Dubai, Azour North IWPP Phase 1 und Al Kheiran IWPP in Kuwait sowie die Meerwasserentsalzungsanlagen Hamma SWRO in Algerien sowie Facility D in Doha in Katar. Gegenwärtig bearbeitet Tractebel Machbarkeitsstudien für fünf große Kraftwerks- und Meerwasserentsalzungsanlagen in Kuwait.

All diese Projekte leisten einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Region. Denn der Mittlere Osten und Nordafrika sind laut „Research and Markets“ die Region mit der weltweit größten Wasserknappheit gemessen an der UN festgelegten Wasser-Armutsgrenze. Das rasche Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum, die gemeinsame Wasserversorgung über Grenzen hinweg und die Auswirkungen des Klimawandels haben die Wasserversorgung auf eine harte Probe gestellt.

*Quelle, Research und Markets: https://www.researchandmarkets.com/reports/4855890/project-insight-water-and-sewageconstruction

Bild 1: Unsere Experten haben zahlreiche Desalination-Projekte bearbeitet.

Bild 2: Laut „Research and Markets“ ist Tractebel Top-Consultant für Meerwasserentsalzungsanlagen.

 

Ähnliche News

20200617_144825_Barrage_Mellah

Know-how der Wasserexperten für eine bessere Zukunft in Nordafrika

Der Wasserverbrauch in Tunesien steigt und die Risiken einer Wasserknappheit nehmen durch den Klimawandel zu. Unsere Experten erarbeiten die Machbarkeitsstudie für ein...

Erfahren Sie mehr
21 Jul 2020
iStock_000015472914Large_klein

Wachstum für Deutschland: Lahmeyer München auf Lahmeyer Deutschland verschmolzen

Mit Wirkung vom 26. Juni 2020 wurde die Lahmeyer München Ingenieurgesellschaft mbH auf die Lahmeyer Deutschland GmbH verschmolzen. Lahmeyer Deutschland gehört zur Tractebel...

Erfahren Sie mehr
14 Jul 2020
UTK2_banner

Erste Befüllung: Stausee Tamakoshi sichert Energieversorgung in Nepal

Nepals größtes Wasserkraftwerksprojekt ist auf der Zielgeraden: Im März 2020 füllte sich zum ersten Mal der Stausee von Upper Tamakoshi. Die Anlage wird im...

Erfahren Sie mehr
02 Jul 2020
Bild1_PI_Tractebel_A250

Tractebel unterstützt TenneT bei der Realisierung einer 145 km langen Freileitung

TenneT hat Tractebel beauftragt, bei der Projektrealisierung einer 380-kV-Freileitung mitzuwirken. Die Strecke hat eine Länge von 145 km....

Erfahren Sie mehr
16 Jun 2020