Merkur Offshore-Umspannwerk

Deutschland
Verbundene Lösungen
Strom & Gas

Merkur ist ein Windpark mit einer Kapazität von 396 MW. Er befindet sich etwa 45 km nördlich der Insel Borkum in der Nordsee. Mit 66 Windkraftanlagen ist der Park eines der größten Offshore-Windkraftprojekte in Deutschland. Somit wird er ausreichend saubere Energie erzeugen, um ca. 500.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Tractebel und ENGIE Fabricom haben ein Joint Venture gebildet, um die Rolle des EPC-Auftragnehmers zu übernehmen. Tractebel ist für die Entwurfs- und Detailplanung, die Beschaffung, Prüfung und Inbetriebnahme der HS/MS-Ausrüstung für das 33/155 kV Offshore-Umspannwerk zuständig. Der Bau des Windparks erfolgt unter einer Doppelvertragsstruktur mit GE und GeoSea, dem DEME-Spezialisten für komplexe Offshore-Bauten.

Auftraggeber GeoSea (DEME)
Standort Merkur, Germany
Laufzeit 2015 - 2018
Leistung 396 MW

Leistungsumfang


EPC-Auftragnehmer

energy-merkur-offshore-wind-germany-2energy-offshore-wind-merkur-substation-jacket

Verbundene Unterbereiche

Verbundene Unterbereiche:
Umspannwerke EPC-Verträge für Onshore/Offshore